Forschen, Lernen, Handeln

Städte prägen die Zukunft, wer prägt die Städte? Wie begegnen wir Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen? Wie kommt Gottes Schalom in alle urbanen Kontexte? Wie können wir Menschen für den Dienst in Städten besser ausbilden? All diese Fragen bewegen uns sehr. Zum Jahresbeginn 2014 haben wir deshalb das Berliner Institut für urbane Transformation (BIT) auf den Weg gebracht. Wir – das sind das Studienzentrum Berlin des Theologischen Seminar Rheinland (TSR) und Gemeinsam für Berlin (GfB). Wir – das meint zukünftig aber viel mehr, denn wir wünschen uns Partizipation und Kooperation. Wir wollen ein Institut aus der Stadt für die Stadt sein: Forschen, Lernen, Handeln – gemeinsam mit Christen aus allen Kirchen und Kulturen, gemeinsam mit anderen. Wir fangen klein an, aber die Vision ist groß: Ein Ort der Reflexion, ein Ort der Kooperation, ein Ort des christlichen Auftrags in dieser Welt, ein Ort der Transformation. Das ist unsere Hoffnung. Leitwort des BIT ist die Jahreslosung von 2013, wo wir die Gründung vorbereitet haben: „Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.“ (Hebräer 13,14) – Machen Sie mit?


Dr. Rainer Schacke

Leiter BIT und
TSR-Studienprogramm
Urbane Mission
rainer.schacke@stadtinstitut-bit.de

Dr. Bianca Dümling
Stellv. Leiterin BIT und
Leitung Interkulturelle Arbeit
Gemeinsam für Berlin
bianca.duemling@stadtinstitut-bit.de

 

Kontakt

Berliner Institut für urbane Transformation (BIT)
und TSR-Studienzentrum Berlin

Christburger Str. 14, 10405 Berlin

info@stadtinstitut-bit.de
www.stadtinstitut-bit.de
www.urbanemission.de
Telefon 030 7670312-0 oder 030 4403466-1

Kontoverbindung:
Gemeinsam für Berlin e. V.
Verwendungszweck: BIT
Konto-Nr. 320 66 00
BLZ 100 205 00 (Bank für Sozialwirtschaft)

Berliner Institut für urbane Transformation

Die Arbeitsgemeinschaft Institut für Urbane Transformation (BIT) ist eine Kooperation von GfB und TSR. Wir wünschen uns Partizipation und partnerschaftliche Projekte mit möglichst vielen anderen urbanen Akteuren, mit Christen aus unterschiedlichen Kulturen und Kirchen, mit Forschenden und Lehrenden, mit Studierenden und Praktikern. Wir sehen uns an der Schnittstelle zwischen Applied Research, Lehre und Praxis. Ein Institut aus der Stadt und für die Stadt.

Die Vision

- Forum Aus- und Weiterbildung für urbane Theologie/Mission und sozial-diakonisches Handeln im inter-kulturellen Kontext

- Praxisforschung, die Gemeinden und Projekte in der Stadt unterstützt

- Ort der Reflexion; Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis

- Netzwerkpunkt für Synergien und Partnerschaften

Transformation verstehen wir als „Veränderung von Herzen und Verhältnissen“ im Sinne christlicher Nächstenliebe. Mehr zum Transformationsbegriff finden Sie auch in den theologischen Erläuterungen zum Studienprogramm.

Sie können uns für Aus- und Weiterbildung buchen zu Themen wie Urbane Mission/Transformation, Interkulturelle Arbeit, Kontextanalyse u. a. – vom einzelnen Seminar oder Vortrag bis zum akademischen Studienprogramm. Sprechen Sie uns an:info@stadtinstitut-bit.de

Angebote und Termine

Hier finden Sie die bereits feststehenden Kurs- und Konferenzangebote für 2016 – die Flyer mit genauer Kursbeschreibung folgen. Infos über info@stadtinstitut-bit.de

Transforum 2016
(Stadtkonferenz von Gemeinsam für Berlin bei der das BIT Partner ist)
Thema: „Leben. Kennen. Lernen.
Die Stadt und ihre Welten“
Termin: 3.-5.3.2016
Ort: Berlin, Christusgemeinde Hohenschönhausen
www.transforum-berlin.de

Kompaktkurs Leiten in der Stadt –
Leiter für die Stadt

Kurs 1: 20.4. / 27.4 / 11.5. / 18.5.2016
jeweils Mittwoch, 19.00 Uhr
Kurs 2: 21.9. / 28.9. / 12.10. / 19.10.2016
jeweils Mittwoch, 19.00 Uhr
Ort: Berlin, Kastanienallee 71
Weitere Infos: Kompaktkurs 2016 (PDF)

Kompaktkurs City Changer
Christus nachfolgen in der Stadt
16.6. / 23.6. / 7.7. / 14.7.2016
jeweils Donnerstag, 18.00 bzw. 19.00 Uhr
Ort: Berlin, Kastanienallee 71
Weitere Infos: City Changer (PDF)

Studientag Urbane Mission
und Transformation 2016

8.10.2016, 10.00 Uhr
Ort: Berlin, Forum C13,
Christburger Str. 13
Weitere Infos: Studientag 2016 (PDF)

Berufsbegleitend studieren

Drei von vier Menschen in Deutschland sind Städter. Die Welt wird immer mehr urban. Das TSR-Studienprogramm Urbane Mission hilft Ihnen, diese Welt zu verstehen und Menschen in den Städten zu begegnen. Es führt in Kooperation mit unserer Partnerhochschule bis zum Master of Theology. Kurse werden in Berlin angeboten, aber auch in Marburg, Gießen, Frankfurt, Essen, Köln oder Altenkirchen (TSR-Campus). Das Programm qualifiziert für Aufgaben in Gemeinde, Mission und Gesellschaft. Es richtet sich an Absolventen/innen theologischer Studiengänge, Verantwortliche in Gemeinden und Gemeindegründer, Mitarbeitende im sozialen/diakonischen, missionarischen oder evangelistischen Bereich sowie an Quereinsteiger anderer Fachrichtungen und Aufgabenfelder. Kurse können auch einzeln belegt werden und sind für Gasthörer offen.

Die Vorteile

- Ziel: Master of Theology (MTh, UNISA)
- Interdisziplinär
- Berufsbegleitend
- Modular, Blockseminare
- Stadt als Campus, Schwerpunkt Berlin
- Praxisorientiert
- Eigene Projekte bzw. Praktikum; Mentoring
- Offen für Quereinsteiger
- Besuch einzelner Module möglich

Infos: www.urbanemission.de, info@stadtinstitut-bit.de

Blockseminare

des TSR-Studienprogramms
Urbane Mission

Die folgenden Blockseminare des TSR-Studienprogramms Urbane Mission sind über das BIT auch einzeln buchbar und für externe Teilnehmer offen:

Interkulturelle Arbeit
und Kirche in der Stadt:

19. -21. 11. 2015 (Berlin)

Missionale Gemeinde, Religion
und Transformation

in der Stadt: 25. – 27. 2. 2016 (Berlin)

Theologie der Stadt:
14. – 16. 4. 2016 (Berlin)

Geschichte und Soziologie der Stadt:
Herbst/Winter 2016, Termin folgt (Berlin)

Urbane Problemzonen/Missionale
Gemeinde und Soziale Arbeit
in der Stadt

Herbst/Winter 2016, Termin folgt (TSR/Köln)